Hörnschemeyer wirbt für Ausbildung als Dachdecker beim B.O.P. in Wallenhorst

Was will ich nach der Schule machen und welche Unternehmen kommen dabei für mich in Frage? Beim Berufsorientierungsparcours B.O.P stellen sich regionale Unternehmen vor und zeigen Schülerinnen und Schülern, was sie in der Ausbildung erwartet. Auch wir waren mit einem kleinen Dachdecker-Team in der Realschule Wallenhorst und Alexanderschule und haben erklärt, was wir in der Ausbildung ermöglichen und was die potenziellen Nachwuchskräfte mitbringen sollten.


Brennen für das Dachdeckerhandwerk – viele motivierte Schülerinnen und Schüler

Über 800 Jugendliche besuchten den B.O.P und informierten sich bei den unterschiedlichen Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten. Unser Dachdeckermeister Thorsten Dick war vom Interesse der Schülerinnen und Schüler begeistert: „Es hat mir viel Spaß gemacht, weil viele engagierte, junge Leute dabei waren, die wissen wollten, was wir eigentlich so machen. Was besonders gut ankam: Sie durften direkt mal
anpacken und zum Beispiel testen, wie so ein Aufschweißbrenner funktioniert.“ Aber auch Feinarbeit war gefragt, denn die Jungs und Mädchen fertigten aus Schieferplatten Herzen, die Sie mit nach Hause nehmen durften.

Ina Hörnschemeyer (geschäftsführende Gesellschafterin) zog ein positives Fazit: „Wir sind stolz auf unsere Ausbildungsmöglichkeiten und wollen die Jugendlichen für dieses traditionelle Handwerk begeistern. Das Feedback zeigt mir, dass uns das ziemlich gut gelungen ist.“

Ausbildung bei Hörnschemeyer Dächer: Wir haben viel zu bieten!

Was für unsere Mitarbeiter gilt, gilt natürlich auch für unsere Azubis: Qualität und Sicherheit stehen an erster Stelle. Deswegen genießen Auszubildende bei uns eine hochwertige und sichere Ausbildung. Unser Unternehmensslogan, Gut durchDacht, ist unser Erfolgsgeheimnis und das gilt natürlich auch für die Ausbildung. Bei uns lernt ihr das Handwerk des Dachdeckers von der Pike auf und erlernt, wie vielfältig der Beruf ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.